Blog

Alle Artikel gibts auch hier im 

Hochschwanger während der Corona Pandemie (05.04.2020 08:20:50)

Die Hochphase meiner Schwangerschaft habe ich mir ehrlich gesagt auch etwas anders vorgestellt. Durch die Corona Krise läuft gerade doch einiges sehr anders als gewohnt. Viele Menschen und Länder und sind sehr schwer betroffen und leiden in einem enormen Ausmaß. Daher möchte ich nicht behaupten, dass ich bezüglich der Schwangerschaft von der Krise „schwer betroffen“ bin. Dies wäre einfach nur lächerlich. Jedoch laufen einige Dinge etwas anders als erwartet.

Einen Schwangerschaftskurs habe ich diesmal nicht besucht. Diese sind sowieso aktuell auf Eis gelegt, was gerade für Erstgebärende verunsichernd sein kann.

Die Anmeldung in der Geburtsklinik lief noch recht normal. Lediglich wurde strenger auf Hygieneregeln geachtet. Kein Händeschütteln, häufiges Desinfizieren etc.. Auch die Menschen im Wartebereich wurden immer wieder auf Abstand gehalten und auseinander gesetzt. Ein weiterer angesetzter Termin musste dann jedoch ausfallen. Meine Ärztin macht die Vorsorge für Schwangere wie gewohnt. Genau so handhabt es meine Hebamme. Auch wird diese normal zur Nachsorge kommen.

Die Situation während der Geburt sieht aktuell so aus, dass der Mann dabei sein darf. Hierzu kamen in der letzten Woche auch immer wieder unterschiedliche Meldungen. In einigen Krankenhäusern war oder ist die Anwesenheit des Mannes im Kreißsaal nicht gestattet. Besuche sind ebenso stark eingeschränkt.

Was natürlich fehlt ist die soziale Interaktion mit Familie und Freunden. Gerade hochschwanger nimmt man Hilfe zur Kinderbetreuung gerne an. Dies ist gerade nicht möglich. Ebenso haben Kindergärten und Schulen geschlossen, was eine Umstellung für den Alltag und vor allem die Kinder bedeutet.

Wie lange welche Maßnahmen noch bestehen bleiben ist unklar. Ich denke jedoch, dass das Neugeborene von all dem Trubel hoffentlich wenig mitbekommen wird und sich trotzdem genau so willkommen fühlt wie zu einer anderen Zeit. 


Bewertung: (Keine Bewertung)

 
 
Kommentare

 
Keine Kommentare vorhanden.
 
 
Kommentar verfassen
 
Name:
E-Mail:
Betreff:
Kommentar :
 
 
zu lesen. Leider ist dieser noch nicht für mobile Geräte optimiert.